Warum Tragen

Ins Leben tragen…

littlefrog AkwamarinEin Kind ist ein Tragling. Neun Monate haben wir es unter dem Herzen getragen, nachdem es geboren wurde entspricht es seinem Bedürfnis weiter getragen zu werden und die Nähe seiner Eltern zu genießen, ganz nah am Körper dem gewohnten Herzschlag zu lauschen. Zu Urzeiten war das Tragen überlebenswichtig für einen Säugling. Ließ man Ihn liegen fraß ihn der nächste Säbelzahntiger. Gewiss diese Zeiten haben sich geändert aber das weiß ein Säugling nicht. Sein Bedürfnis ist das Gleiche geblieben. Im Folgenden nenne ich Dir noch ein paar Stichworte dazu was das Tragen von Kindern so wertvoll macht:

  • weil es die Bindung zwischen Dir und Deinem Kind stärkt
  • weil es so wunderbar kuschelig ist
  • weil Dein Kind sich und Dich mit allen Sinnen wahrnehmen kann. Es riecht Dich, es hört Dein Herz schlagen, es spürt sich und Dich durch die enge Begrenzung die es aus dem Mutterleib kennt – das gibt ihm Sicherheit, sein Gleichgewichtssinn wird trainiert.
  • weil es praktisch ist die Hände frei zu haben für Haushalt , Geschwisterkinder oder andere Herausforderungen
  • weil es unruhige Kinder beruhigen kann
  • weil Du Dein Kind damit nicht verwöhnst, sondern seine Bedürfnisse stillst
  • weil anatomisch korrektes Tragen die Physiologie Deines Kindes fördern kann
  • weil regelmäßiges Tragen auch Deinen Rücken stärken kann

Comments are closed.

Momentan befindet sich unser Shop noch im Demo Zustand. Bestellung sind über den Shop derzeit leider noch nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.